Thursday, November 30, 2006

Da fliegt man als Biene am 30 November (Also praktisch im Hochsommer) fröhlich und nichts Böses ahnend vor sich hin (Summsumdidum )und ZACK, verfängt man sich tödlich in einem Spinnenetz.
Und dann wird man von einer Spinne die nicht mal halb so groß ist wie man selber überfallen, eingesponnen und lebendig ausgesaugt. Schrecklich.
Biene_Spinne2

Biene_Spinne1

1 comment:

Torben said...

Ich würde sagen ein Fall von: Zur falschen Zeit am falschen Ort :)