Wednesday, May 17, 2006

Das ENDE ist NAHE !!!!
Tuet BUSSE !!

Ausbruch des Toba Supervulkans befürchtet :


Und hier noch ein passendes Fundstück aus dem Netz dazu.

"gestern unterhielt ich mich mit einem guten Bekannten, der folgendes zu berichten wußte:
Dieser Bekante ist mit einer Frau aus Sumatra verheiratet und hat selbst ein Haus/Hotel dort unten, bleibt aber noch bis zur Rente hier in Deutschland, um dann auszuwandern.
Natürlich hat er und seine Frau ständig Kontakt zu den Verwandten. Nach den Tsunamis und Erdbeben telefonieren sie sogar 2-3 mal wöchentlich.
Von den Tsunamis, wovon sie selbst nicht direkt betroffen waren, weil sie im Landesinneren auf ca. 1000m höhe wohnen, haben sie recht wenig mitbekommen, wohl aber von den Erdbeben.
Aus den Medien ist ja das erste und zweite Erdbeben bekannt.
Tatsächlich ist es aber so, dass die Erde dort täglich bebt und das sind nicht irgendwelche Nachbeben sondern Beben mit Stärke 8 und höher.

Das allein ist schon verwunderlich, aber der Hammer kommt noch.
Die Verwandten leben also im Landesinneren am sogenannten Toba See. Das ist der größte See in Südostasien (100km lang, 60 km breit, 900hm) und ist nichts anderes als der mit Wasser gefüllte Krater eines riesigen Vulkans, dem Toba.
An einer Seite des Sees befinden sich heiße vulkanische Quellen, die touristisch genutzt werden. Nun ist es so, dass seit ca. 1 Monat, diese heißen Quellen völlig kalt sind, dafür aber der gesamte See immer wärmer wird.
Ein völlig unbekanntes und unnormales Verhalten.
Die Einheimischen flüchten in Massen, packen ihre sieben Sachen und hauen ab von dort. Forscherteams reisen mit Geräten an. Diese Woche ist z.B. ein australisches Team mit Ausrüstung vor Ort eingetroffen."


Grusel.....

1 comment:

delijha said...

das hoert sich doch jetzt aber mal ziemlich reisserisch an.... so recht glauben mag ich das nich..... hmm, aber irgendwann muss ja sowas mal passieren...
vor "uns" gab es sicher auch schon mal soweit entwickelte menschen... das was wir hier durchleben is sicher nix anderes, als ein, sich alle paar tausend jahre, wiederholende "und taeglich gruesst das murmeltier"